ZFI Logo SMB2

Dieser Kurs kann jederzeit als Firmenkurs sowie als Privatkurs durchgeführt werden.

Kursbeschreibung

Samba 3 Advanced

Samba 3 bietet gegenüber seiner Vorgänger-Version eine Fülle von neuen Möglichkeiten. Neben markant gesteigerter Performance sindvor allem die Einbindung in ActiveDirectory sowie die extrem einfach Migration von NT4 Domain-Servern zu erwähnen. Auch istes jetzt möglich Windows 2000/XP Clients unter Nutzung aller neuen Security-Features und ohne Modifikationen am Client in einSamba-Netzwerk einzubinden.

Verwandte Kurse

Ihr Nutzen

Sie lernen, die neuen Features von Samba 3 effizient einzusetzen. Die Migration von Samba 2 wird Ihnen leichtgemacht.

Voraussetzungen

Sehr gute Kenntnisse von Linux/Unix Netzwerk-Administration (LXN1&LXN2). Gute Kenntnisse von Samba (SMB1).

Teilnehmerkreis

Erfahrene Linux/Unix-Administratoren, die bereits Erfahrungen mit Samba gemacht haben. Absolventen des Samba Basis-Kurses.

Teilnehmerbeitrag

Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).

Kursinhalt

  • Uebersicht über die neuen Features von Samba 3
  • Upgrade von Samba 2 auf Samba 3
  • Einbindung in eine Active-Directory Umgebung
  • LDAP als Backend für Benutzer-Accounts
  • Zentrale Verwaltung von Druckern und Treibern
  • Mapping von Gruppen und AccessControlLists (ACL)
  • Unicode/Charactersets