ZFI Logo NOA1

Dieser Kurs kann jederzeit als Firmenkurs sowie als Privatkurs durchgeführt werden.

Kursbeschreibung

Lotus Notes Domino System-Administration, Teil 1
die Grundlagen der Systemverwaltung
Die Grundausbildung für angehende Notes-Administratoren, die Sie befähigt, Notes-/Domino-Umgebungen aufzubauen, sowie Server und Benutzer unter Verwendung von Policies zu registrieren und zu verwalten. Setzen Sie Notes-Clients (auch Roaming- und Travelling User) auf und administrieren Sie gekonnt Domino-Server per Konsole oder Administration Client. Nach diesem Kurs definieren Sie zielgerichtet Zugriffskontrollen, Replizierparameter und Verbindungen für das Mail-Routing.

Verwandte Kurse

Ihr Nutzen

Dieser ZFI-Kurs befähigt die Teilnehmenden, die grundlegenden Aufgaben bei der Administration von Lotus Notes Domino wahrnehmen zu können.

Voraussetzungen

Gute allgemeine Kenntnisse von Lotus Notes/Domino zumindest auf Anwender-Stufe.

Teilnehmerkreis

Dieser Kurs richtet sich an angehende Lotus Notes/Domino-Verantwortliche, welche sich systematisch mit der Administration vertraut machen möchten. Im Kurs wird mit Lotus Notes/Domino 9.0.1 gearbeitet.

Unterlagen

ZFI-Kursordner (in deutscher Sprache), Übungen, Beispiele

Teilnehmerbeitrag

Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).

Kursinhalt

  • Einführung
    • die wichtigsten Merkmale
    • die Arbeitsumgebung
  • Domänenstruktur
    • die Domino Domäne
    • Domino Verzeichnis
    • Konfigurationsverzeichnisse
    • benannte Domino-Netzwerke
  • Zertifizierungsstruktur
    • die Domino Organisation
    • die Notes Namen
    • ID-Dateien
    • der Aufbau der Benutzer-ID-Datei
  • Notes/Domino Umgebung aufsetzen
    • Netzwerk- und Computereinstellungen überprüfen
    • Installation der Server-Software
    • Lotus Domino Konfiguration
  • Notes Workstation einrichten
    • Client-Installation
    • Installation der Software
    • Konfiguration der Notes Clients
  • der Domino Administrator Client
    • Bedienung des Administrator Clients
    • die Register
    • Voreinstellungen für Domino-Administrator
    • Bedienung über Web-Browser
  • Benutzer und Server registrieren
    • Voraussetzungen für die Registrierung
    • die Benutzer-ID
    • Benutzer registrieren
    • weitere Server registrieren
  • Richtlinien (Policies)
    • Richtlinien
    • Erstellen von Richtlinien-Einstellungs-Dokumenten
    • Erstellen eines Richtlinien-Dokumentes
    • Verwalten von Richtlinien
    • explizite Richtlinien anwenden
  • Administratoren-Zugriffs-Rechte
    • administrative Zugriffsrechte
    • Administratoren mit voller Berechtigung
  • erweiterte Einrichtung des Servers
    • der Administrations-Prozess (AdminP)
    • Server-Zugriffsliste
    • der Agent-Manager
  • Konsolen des Domino Servers
    • Konsolenbefehle
    • der Server-Controller
    • die Serverkonsole
    • die Konsole im Domino-Administrator
    • die Konsolen im Web-Administrator
    • die Domino-Konsole (Java-Konsole)
  • Domino-Sicherheit - Authentifizierung auf Domino-Verzeichnis-Ebene
    • Datenbank-Zugriffs-Kontroll-Listen ACL
    • erweiterte Zugriffs-Kontroll-Liste xACL
    • Workstation-Sicherheit
  • Mail-Routing
    • Grundlagen Mail-Routing
    • Mail-Routing einrichten
    • Mail-Routing konfigurieren
  • Einführung Replizierung
    • Repliken
    • Ablauf der Replizierung
    • entscheidende Faktoren bei Replizierung
    • Replizierlogik
    • Einflussfaktoren der Replizierung
  • Replizierung einrichten
    • Replizierung zwischen Servern
    • Replizierung einer Datenbank deaktivieren
    • Replizierung zwischen Workstation und Server einrichten
    • Replizierung für eine Datenbank einrichten
    • Replizierung überwachen
  • Personen- und Gruppenverwaltung
    • Personen und Gruppen
    • Gruppen verwalten
    • Benutzer-Verwaltung
  • Systemverwaltung
    • Zertifizierer-IDs erneut zertifizieren
    • ID-Dateien Mehrfachkennwörter zuweisen
    • Kommunikations-Anschluss konfigurieren
    • Roaming-Benutzer
    • Smart Upgrade
  • Sprachversion
    • die Sprachversion wechseln
  • Installation des Sametime-Servers