ZFI Logo JSWI

Dieser Kurs kann jederzeit als Firmenkurs sowie als Privatkurs durchgeführt werden.

Kursbeschreibung

Java Swing GUI Programmierung
Grafische Oberflächen mit dem Java Swing API programmieren.
In diesem Kurs lernen Sie die Programmierung grafischer Oberflächen mit der Java Swing Klassenbibliothek kennen.
Zuerst werden die Komponenten des Abstract Window Toolkits behandelt, auf dem Swing basiert. In einem zweiten Schritt liegt der Schwerpunkt bei Swing selber.
Das Java Event Modell und das Model View Controller Design Pattern sind wichtige Bestandteile dieses Kurses.
Zahlreiche Beispiele und Übungen begleiten diesen Kurs.

Verwandte Kurse

Ihr Nutzen

  • Die Konzepte und Architekturen des AWT und Swing kennen.
  • Einfache GUI Programme mit Swing selber schreiben können.
  • Das Event Modell kennen und einsetzen können.
  • Die wichtigsten Komponenten von Swing kennen und anwenden können.

Voraussetzungen

Besuch des ZFI Kurses JEGL ("Java Einführung") oder gleichwertige Kenntnisse. Der Besuch des ZFI Kurses JPF2 ("Java Vertiefung") wird empfohlen.

Teilnehmerkreis

Java Entwickler

Unterlagen

  • Begleitbuch
  • Tutorials
  • Intranet Site

Teilnehmerbeitrag

Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).

Kursinhalt

  • Relevante Java-Grundlagen
  • Java AWT (Abstract Window Toolkit)
    • Übersicht JFC
    • AWT Komponenten
    • AWT Layouts
  • Swing
    • Oberflächenprogrammierung (GUI)
    • Swing Komponenten
    • Swing MVC
    • Event-Delegation-Model
    • Erweiterbarkeit