ZFI Logo
Dieser Kurs wurde schon durchgeführt. Die nächsten geplanten Termine sehen sie unten.

Kursbeschreibung

Oracle SQL Grundlagen
eine praxisorientierte Einführung
Das Oracle DBMS hat sich einen festen Platz in der professionellen Informatik erobert und steht heute in den Versionen 11g und XE zur Verfügung.
In diesem ZFI-Kurs erstellen die Teilnehmenden SQL-Skripts, welche DB-Prozesse, wie z.B. das Anlegen von Schemen (DDL), die Transformation von Daten (DML) oder das Erstellen von Berichten (SQL*Plus) automatisieren und reproduzierbar halten.
Für die praktischen Übungen und Demonstrationen während des ZFI-Kurses wird die Version Oracle 11g Express Edition verwendet.
Oracle is a registered trademark of Oracle Corporation.

Verwandte Kurse

Ihr Nutzen

Die Teilnehmenden werden befähigt, mit minimalem Aufwand Oracle kennenzulernen und einzusetzen.

Voraussetzungen

Programmierkenntnisse. Basiskenntnisse über Oracle entsprechend dem ZFI-Kurs "Oracle Basiswissen" (OBAS). Theorie der Datenbanken und Datenmodellierung.

Teilnehmerkreis

Personen, welche in Oracle Datenbank-Prozesse automatisieren möchten. 

Unterlagen

ZFI-Kursordner mit Beispielprogrammen, Aufgaben und Musterlösungen

Folgekurse

- "Oracle PL/SQL Grundlagen" (OPLS)
- "Oracle Anwendungs-Entwicklung Grundlagen" (OAEG)

Teilnehmerbeitrag

Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).

Kursinhalt

Oracle SQL 
  • DDL, DML
  • Datentypen, Funktionen, Operatoren
  • Objekte: Table, View, Index, Constraint, Sequence, Synonym
  • Joins, Mengen-Operatoren
  • Kommentare
  • Data Dictionary
  • Transaktionen
  • User, Schemen, Rollen, Rechte
SQL*Plus
  • sqlplus-Shell
  • Formatierungen, Reports
  • Skripte, Argumente, Variablen
  • Dynamisches SQL