ZFI Logo
Dieser Kurs wurde schon durchgeführt. Die nächsten geplanten Termine sehen sie unten.

Kursbeschreibung

Python
Einführung in die Programmierung mit Python

Python ist eine leicht zu erlernende und mächtige Programmiersprache. Sie wurde von Guido van Rossum entwickelt undwird von Dutzenden von Programmieren gepflegt und weiterentwickelt. Der Python Interpreter und viele Programmierwerkzeuge sind freiverfügbar.

Python kann auf verschiedenen Plattformen (Linux, Unix, Windows, etc.) eingesetzt werden. Dank seiner einfachen Syntax undumfassenden Bibliotheken (Grafik, XML-Bearbeitung, etc.) wird Python für die Integration von verschiedenen Programmeneingesetzt.

Als objekt-orientierte Sprache erlaubt Python die einfache Modularisierung von Programmen. Damit lassen sich auch sehr grosseProjekte einfach in Python realisieren. Ein Beispiel ist das Content-Management-System Zope (www.zope.org)

Ihr Nutzen

Python ist eine sehr nützliche Script-Sprache für Linux/Unix-Systemadministratoren. Dank der umfangreichen Bibliotheksind viele Aufgaben einfacher zu lösen als mit Shell-Scripts.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Programmierung

Teilnehmerkreis

Erfahrene Linux/Unix-System-Administratoren. Programmierer, die Python zur Integration oder Erweiterung bestehenderProgramme verwenden wollen.

Teilnehmerbeitrag

Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).

Kursinhalt

Der Kurs wird je nach Wunsch des Teilnehmers auf Windows oder Linux druchgeführt.

  • Übersicht
  • Der Python-Interpreter
  • Variablen und Operationen
  • Kontroll-Strukturen
  • Module
  • Klassen und objekt-orientierte Programmierung