ZFI Logo JRAP

Dieser Kurs kann jederzeit als Firmenkurs sowie als Privatkurs durchgeführt werden.

Kursbeschreibung

Eclipse Rich Ajax Platform
Mit Java und Eclipse professionell interaktive Web 2.0-Applikationen entwickeln
Die Rich Ajax Platform (kurz RAP) ist ein Eclipse-Plugin zur Entwicklung von Web-2.0-Anwendungen (Ajax) auf Basis der Programmiersprache Java (nicht zu verwechseln mit der Scriptsprache JavaScript).
Die Entwicklung einer Rich-Ajax-Plattform-Anwendung weicht vom traditionellen Modell der Entwicklung einer Web-2.0-Anwendung dahingehend ab, dass der Programmierer keinerlei HTML-, JavaScript- und XML-Kenntnisse besitzen muss, sondern ein ausschliesslich auf Java basierendes Programm entwirft. Dazu kann auf viele Java- und Eclipse-Bibliotheken und Frameworks zurückgegriffen werden. Des Weiteren kann der bestehende Rich-Ajax-Plattform-Quelltext mit geringem Mehraufwand für eine Desktopanwendung angepasst und als solche kompiliert werden.
Die Rich Ajax Platform wurde von der auf die Entwicklung von Eclipse-Plugins spezialisierten Karlsruher Firma Innoopract Informationssysteme entwickelt und steht unter der Eclipse Public License als Open Source zur freien Verfügung.
 

Verwandte Kurse

    Ihr Nutzen

    Der Teilnehmer wird befähigt, Rich Ajax Applikationen mit Eclipse zu entwickeln.

    Voraussetzungen

    Kenntnisse des ZFI Kurses "Eclipse Rich Client Platform" (ERCP) werden vorausgesetzt.

    Teilnehmerkreis

    Java-Eclipse Entwickler, welche mit der Rich-Ajax-Entwicklung beginnen möchten..

    Unterlagen

    Tutorial, Fachbuch, Intranet Site.

    Teilnehmerbeitrag

    Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).

    Kursinhalt

    • Einführung
    • Jumpstart
    • RAP Architektur
    • RAP Development
    • RAP und Apache Tomcat
    • Diverses