ZFI Logo
Dieser Kurs wurde schon durchgeführt. Die nächsten geplanten Termine sehen sie unten.

Kursbeschreibung

Java Servlets/JSP
Eine Einführung in die Web Programmierung mit Java Servlets und Java Server Pages.
Web-Applikationen werden über HTML-Browser gesteuert und kommunizieren mit dem Web-(HTTP)Server. Die Kommunikation zwischen Browser und Web-Server erfolgt über das Protokoll HTTP (Hypertext Transfer Protokoll). Dieses HTTP Protokoll kennt keine Zustände, was die Programmierung von Web Applikationen erschwert.
Dieses Session-Problem und weitere Knacknüsse werden in diesem Kurs behandelt und Lösungen unter Einsatz von Java Servlets und Java Server Pages (JSP) aufgezeigt.
Beide Technologien (Servlets/JSP) kombiniert ergeben das Model View Controller Modell2 für Web Applikationen. Das Servlet definiert den Controller und mit JSP wird die View abgedeckt.
Mit JSP sind View Komponenten in Form von Tag Libraries programmierbar. Sie lernen, wie man eigene Tag Libraries programmiert und anwendet.
Dieser Kurs gibt einen vertieften Einblick in die Java Servlet und Java Server Pages Technologie inkl. dem Model View Controller Modell.
Zahlreiche Beispiele und Übungen begleiten diesen Kurs.
Sie arbeiten in diesem Kurs mit der Eclipse Open Source Entwicklungsumgebung.

Verwandte Kurse

Ihr Nutzen

  • Das Internet Protokoll HTTP verstehen sowie die Web Sprachkonzepte HTML und XML anwenden.
  • Vorhandene Java Servlet- und JSP-Beispiele verstehen und anpassen können.
  • Eigene einfache Servlet- und JSP-Anwendungen selber programmieren.
  • Den Einsatz der Servlet und JSP Technologie einschätzen und vergleichen können.
  • Das Model View Controller Modell mit Servlet/JSP implementieren.
  • Einfache JSP Tags selber schreiben können.
  • Das Deployment von Java Web Applikationen via web.xml konfigurieren können.

Voraussetzungen

Besuch der ZFI Kurse JEGL ("Java Einführung") und JHTM ("HTML, XHTML und CSS") oder gleichwertige Kenntnisse.

Teilnehmerkreis

Java Web Programmierer

Unterlagen

  • Tutorials
  • Intranet Site

Folgekurse

Teilnehmerbeitrag

Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).

Kursinhalt

  • Java Servlets
    • Einführung
    • Eclipse IDE und Web Tools
    • Servlet Lifecycle
    • Servlet Initialisierung
    • Service Methode
    • Servlet Synchronisierung
    • Servlet Parameter
    • Cookies
    • Session Management
  • Java Server Pages
    • Einführung
    • JSP Page LifeCycle
    • Initialisierung/Terminierung
    • JSP Objekte
    • JSP Beans
    • Taglibs
    • MVC (Model/View Controller Pattern)
    • Deployment (web.xml)