ZFI Logo DBMB

Dieser Kurs kann jederzeit als Firmenkurs sowie als Privatkurs durchgeführt werden.

Kursbeschreibung

MySQL Basiswissen
Basiswissen für den korrekten und effizienten Einsatz von MySQL
Unsere eintägigen Kurse "Basiswissen" richten sich an Entwickler/innen, die ein Produkt sicher und effizient einsetzen wollen, ohne aber den Zeitaufwand eines eigentlichen Produktspezialisten aufzuwenden. Gleichzeitig wird ein Überblick über die gesamten Möglichkeiten des Produkts und deren Relevanz vermittelt.
Nach der 80:20-Regel führen wir, im Massstab 1:1, in die wichtigsten Konzepte und Arbeitsabläufe von Installation, Programmierung und Betrieb von MySQL ein.

Ihr Nutzen

Dieser Kurs befähigt Sie mit minimalem Aufwand MySQL kennenzulernen und korrekt einzusetzen.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Softwareentwicklung

Teilnehmerkreis

Informatiker/innen, die MySQL einsetzen wollen

Unterlagen

Begleitbuch

Teilnehmerbeitrag

Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).

Kursinhalt

  • Einführung
  • Installation (20%)
  • Programmierung (50%)
    • Systemarchitektur
    • Programmierschnittstellen auf Client und Server
    • Datentypen
    • Konsistenzbedingungen
    • Serverseitige Datenverarbeitung
      • Deklarativ (SQL)
      • Prozedural (3GL: Java, C#, u.a.)
      • Funktional (XQuery)
    • Datenschutz
  • Administration (30%)
    • Schutz vor Datenverlust:
      • Backupstrategie
      • Restore
      • Physische Konsistenz
    • Verfügbarkeit sicherstellen:
      • Standbyserver
      • Fragmentierung
      • Optimierung
  • Abschluss und Ausblick